unsere Hausordnung

Hausordnung HdB M3

Jedes Kind, jeder Jugendliche, jeder Erwachsene, der sich in unserem Haus und Freigelände aufhält, soll sich sicher und wohl fühlen und seine Freizeit interessant verbringen können.

 

Das ist aber nur möglich, wenn jeder einzelne einige Rechte und Pflichten kennt und beachtet, ohne die das Leben in unserem „Haus der Begegnung“ nicht ordentlich funktionieren würde. Grundlage bildet die gesetzliche Verordnung zum Kinder- und Jugendschutz.

 

  1. Jeder hat das Recht, hier seine Freizeit zu verleben und dabei die vielfältigen Veranstaltungen und Angebote zu nutzen. Jeder kann Projekte besuchen, sich aktiv in die Planung und Organisation der Arbeit des Klubs einbringen und das Mitspracherecht in den regelmäßig stattfindenden Klubversammlungen und individuellen Gesprächen wahrnehmen. Geld- sowie Glücksspiele gehören nicht dazu.

 

  1. Unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft und Nationalität kannst Du jederzeit erwarten, dass man Dir mit Achtung, Toleranz, Gleichberechtigung und Höflichkeit begegnet. Von Dir wird natürlich das gleiche Verhalten erwartet.
  • Das schließt Gewaltlosigkeit bei auftretenden Konflikten ein.
  • Aus Respekt und Höflichkeitsgründen möchten wir, dass Mützen, Basecaps, Kapuzen usw. nicht getragen werden.
  • Da  jeder einen anderen Musikgeschmack hat und unnötiger Streit vermieden werden soll,  läuft ausschließlich die Radiomusik vom Tresen.
  • Jeder Besucher hat das Recht, über sich selbst zu entscheiden. Fragt deshalb erst um Erlaubnis, wenn Ihr Film-, Bild- oder Tonaufnahmen im Haus oder von den Besuchern machen wollt.
  • Bei uns können wir selbstverständlich über alle interessierenden Fragen sprechen. Strafbare  Äußerungen, Musik oder Symbole sind auch bei uns verboten.
  • Parteienwerbung ist nicht zugelassen, außer bei politischen Bildungsveranstaltungen auf Einladung des Hauses.

 

  1. Der Betrieb unseres Hauses erfordert viel Geld und Mühe. 
  • Besucher und Besucherinnen sorgen deshalb gemeinsam für die Ordnung im Haus und auf dem Gelände.
  • Wir wünschen uns, dass niemand etwas mutwillig zerstört oder etwas einsteckt, was ihm nicht gehört. Wenn doch, muss selbstverständlich für den Schaden aufgekommen werden.
  • Bei uns wird Essen äußerst preiswert zum Unkostenbeitrag angeboten (Tresen Verkauf*). Bringt deshalb bitte keine eigenen Speisen und Getränke mit.

 

  1. Unsere Aufmerksamkeit gilt der Sicherheit und dem Gesundheitsschutz aller Personen, insbesondere auch unserer jüngeren Besucher.
  • Im Haus und auf dem Gelände sind Waffen und sicherheitsgefährdende Gegenstände strengstens verboten.
  • Jeglicher Konsum von Drogen ist unerwünscht;  Bier wird erst ab 18 Uhr und nur an Volljährige (ab 18 Jahren) ausgegeben.
  • Im Gebäude wird nicht geraucht. Wer es gar nicht lassen kann und volljährig ist, raucht außerhalb.
  • Ein Hund, der Leine und Maulkorb trägt, ist herzlich willkommen auf dem Gelände und im M3.

 

*Ausnahmen sind der IB vorbehalten.

 

Team M3

Haus der Begegnung M3

Mehrower Allee 3

12687 Berlin
 

Tel.:  030-9328036

Fax:  030-29035397

info@m3marzahn.de

Hier findest du uns auf Facebook- Klick auf das Logo

 

 

Öffnungszeiten:             Montag 10-14 Uhr       Dienstag 10-20 Uhr    Mittwoch 10-20 Uhr Donnerstag 10-22 Uhr        (ab 18 Uhr Linedance)     Freitag 10-20 Uhr      Samstag 13-20 Uhr     Sonntag geschlossen

Unser Verein wird u.a.

unterstützt durch

Flexible Industriemesstechnik GmbH

 

Wolfener Straße 36

12681 Berlin

Germany

-